Anthologie – “Sommer und mehr”

Ich mache bei meiner ersten Anthologie mit!

Für alle, die nicht wissen, was eine Anthologie ist: Dies ist ein Buch, in welchem Gedichte und oder Kurzgeschichten von verschiedenen Autoren gesammelt werden.

Am 24. Januar war Anmeldeschluss. Eine Freundin hat mich auf dieses Projekt aufmerksam gemacht. Sie hat bereits bei der ersten Anthologie dieser Facebook-Gruppe mitgemacht und dank ihrer Information bin ich nun bei der zweiten Runde dabei. Die Gruppe heißt Autoren_Netzwerk. Das Ganze Projekt ist ehrenamtlich. Keiner bekommt Geld für seine Geschichten und der Erlös des Verkaufs wird gespendet. Ich freue mich sehr auf dieses Projekt und finde die Idee dahinter ganz toll. An dieser Stelle möchte ich einen großen DANK an die aussprechen, die hier alles organisieren!

Man kann entweder eine Kurzgeschichte oder 2 Gedichte einsenden. Ich habe mich für eine Kurzgeschichte entschieden. Geplottet ist sie und geschrieben wird sie im Februar. Bis Ende April habe ich Zeit, sie einzureichen. Das dürfte hoffentlich kein Problem sein. In meiner Geschichte wird’s mysteriös. Ein Genre, in dem ich mich als Erwachsene noch nicht probiert habe (nur als Kind). Aber ich probiere ja gern alles aus und bin selbst schon sehr gespannt, wie das Ergebnis ankommt. Zuviel verrate ich an dieser Stelle natürlich nicht. Nur so viel: In einem späteren Projekt soll die Kurzgeschichte Teil eines Romans werden, aber bis dahin vergeht noch einige Zeit. Unter “Meine Buchprojekte” findet ihr noch ein paar Infos über meine Kurzgeschichte und auch über andere Buchprojekte. Ich habe die Seite eben aktualisiert.

Als ich mit dem Schreiben begann hatte ich 2 Buchprojekte im Kopf, jetzt werden es immer mehr. Ich glaube ich bin die nächsten Jahre mit Schreiben beschäftigt 😀

Buchmessen 2016

Diesen Jahr werde ich mehrere Buchmessen besuchen. Im März verschlägt es mich nach Leipzig. Hach, da freue ich mich schon drauf, gleich mal eine größere Messe 🙂

Ob ich im Oktober nach Frankfurt gehe, weiß ich noch nicht. Es ist nur etwa eine Autofahrstunde von mir entfernt, aber das ist ja soooo groß…

Novemberg bis Dezember sind in Stuttgart Buchwochen. Ich denke, dass ich da auch vorbei schaue, denn auch das ist nicht all zu weit weg von mir. Ich werde euch von allen besuchten Messen natürlich groß berichten. Ich fürchte mich jetzt schon davor, wie lang mein Wunschzettel Ende 2016 sein wird, noch ist er ja recht überschaubar 😀

Berliner Buchmesse 2015

Meinen ersten Beitrag möchte ich der Buchmesse in Berlin 2015 widmen. Sie liegt zwar bereits knapp zwei Monate zurück, aber es war meine erste Buchmesse. Dahin kam ich eher durch Zufall, denn an diesem letzten Novemberwochenende 2015 wollte ich eine Freundin in Berlin besuchen, die mir erzählte, dass sie an besagten Tagen die Buchmesse besuchen möchte. Kurzerhand schloss ich mich an.

Es ist schon spannend, was man alles für neue Bücher vorgestellt bekommt. Ich hatte direkt wieder Lust zu lesen. Aber ich beschloss nichts zu kaufen. Von allem was mich interessierte, habe ich Leseproben, Lesezeichen oder Flyer mitgenommen. So konnte ich mir zuhause alles in Ruhe ansehen und einen Teil auf meine persönliche Wunschliste setzen. Übrigens habe ich mittlerweile ein Buch, welches ich in Berlin kennenlernte für meinen Sohn gekauft. Er wird es zum Geburtstag bekommen. Ein anderes kaufte ich mir als ebook. Es ist das, welches ich gerade lese (zweiundvierzig).

Ich werde auf jeden Fall auch in Zukunft verschiedene Buchmessen besuchen und freue mich jetzt schon auf die nächste. Zwar ist es sehr viel Input auf einmal, aber es macht Spaß und man bekommt direkt Lust aufs Weiterlesen und Schreiben. Bei der nächsten messe kann ich euch bestimmt auch Fotos zeigen. Meine aktuelle Buchwunschliste, die ihr unter Ich lese …” finden könnt, besteht derzeit nur aus Büchern der letzten Buchmesse.

Ich bin gespannt, ob ich irgendwann auch einen Stand auf einer Buchmesse habe, aber noch bin ich davon weit entfernt.

Willkommen in meiner Autorenwelt

Das hier ist also mein neuer Blog. Ich wollte gern eine Seite, auf der ich meine Buchprojekte vorstelle, euch aber in verschiedenen Beiträgen aber auch so erzählen kann, was mich in der Welt der Bücher bewegt, was ich auf Messen so erlebe etc. So entschied ich mich für eine Mischung aus Blog und Webseite. Im oberen Menü findet ihr feste Seiten, die ich regelmäßig aktualisiere. Zusätzlich wird es gleichnamige Kategorien geben, unter welchen ich Blogbeiträge veröffentliche. Ich hoffe dir gefällt es hier und du begleitest mich ein Stück.